Mittwoch, 28. August 2013

3. Schultag mit komplett neuem Stundenplan

Heute hat mich mein Gastvater in die Schule gefahren, das hieß jedoch, dass ich 1h zu früh in der Schule war -.-. Naja in Ready, Set, Teach hab mussten wir ne Power Point über ein von uns selbst kreiertes Projekt machen, das wir dann am Freitag vorstellen müssen. In Chemie saß ich wieder nur da und hab nicht wirklich verstanden wovon die geredet haben, weil ich ganz anders unterrichten, als in Deutschland. Ich bin dann nicht in PIT gegangen, sondern mal wieder zu meinem Counselor, um meine Stunden zu ändern ;) Jetzt hab ich einen komplett neuen Stundenplan, der viel besser ist. Ich hatte gleich Mathe und es war richtig cool! Ich hab da 2 Jungs kennengelernt die echt mega lustig sind. Der Eine (Will) sitzt neben mir und (Wolfgang (er kann kein Deutsch, auch wenn er einen deutschen Namen hat)) der Andere sitzt vor mir. Ich hab die ganze Zeit mit denen geredet, weil ich eh schon alles fertig hatte. Beide sind Seniors und fahren selbst mit dem Auto zur Schule, da Will nicht weit von mir weg wohnt, meinte er, dass er mich mal mitnehmen kann. Übrigens war er echt begeistert von meinem Füller und Tintenkiller :D Er nennt ihn 'Magic pen' *-* So neben bei meinte er auch das alle in der High School Weed rauchen. Ach ja und Amis reden im Unterricht nie mit ihren Nebensitzern, weshalb es immer extrem ruhig im Unterricht ist. (man hört lediglich das Summen von Handys) Nach der echt lustigen Stunde hatte ich nochmal Chemie. Wir schreiben schon am Freitag den ersten Test :/ Auf m Weg zum Schulbus habe ich noch meine Schulbücher geholt. Ich werde mich in Deutschland nie wieder über schwere oder zu dicke Bücher beschweren!!! Ich wär auf dem Heimweg fast gestorben und meine Arme tun immer noch weh.

Jeden Tag den Schulbus suchen :( Da stehen ungefähr 30 Busse in einer Linie....